Volkspartei Viehofen spendet an Freiwillige Feuerwehr

Stadtrat MMag. Markus Krempl-Spörk, Kommandant HBI Helmut Stadlbauer, Anton Bachmann, Manfred Haiderer, Ortsparteiobmann Regr. Reinhard Blauensteiner, Rudolf Gösler und Feuerwehrkommandant Stv. Matthias Goll

Das Ziel der Volkspartei Viehofen ist es durch ihre Aktivitäten den Stadtteil lebenswerter zu machen, so ist es ihnen ein besonderes Anliegen den Reinerlös ihrer Veranstaltungen immer wieder an im Stadtteil ansässige Organisationen und Vereine zu spenden.

Im Jahr 2013 ging eine Spende in der Höhe von EUR 1.000 an die Pfarre Viehofen zum Neubau des Pfarrzentrums. Im Jahr 2014 ging eine Spende in der Höhe von EUR 1.000 an die Freiwillige Feuerwehr Viehofen, die im Rahmen der 140 Jahr Feier übergeben wurde, als Beitrag zur Anschaffung eines neuen Fahrzeuges. „Da in den nächsten 5 Jahren für die Freiwillige Feuerwehr in Viehofen wieder eine große Investition ansteht – der Neubau des Feuerwehrhauses – wollen wir den Reinerlös des Sonnwendfeuers aus dem Jahr 2015 an die Freiwillige Feuerwehr Viehofen spenden, in Summe sind es auch heuer wieder EUR 1.000“, so Stadtrat MMag. Markus Krempl-Spörk und Ortsparteiobmann RegR. Reinhard Blauensteiner.