Branchentreff im herbstlichen Ambiente der Landwirtschaftskammer Niederösterreich

Landwirtschaftskammer NÖ- Präsident Johannes Schmuckenschlager, Familie Götzinger aus St. Georgen, Familie Rosenbaum aus Rohrbach, Familie Kaufmann – Kienesberger aus Aggstein und Mostkönigin- Stv. Tanja I. -Fotocredit: LK NÖ/Franz Gleiß

Garten-, Obst- und Gemüsebau sowie Baumschulen trafen sich am 29. August zum Netzwerktreffen bei der Internationalen Gartenbaumesse in Tulln.

Am Eröffnungstag der Internationalen Gartenbaumesse Tulln lud die Landwirtschaftskammer Niederösterreich gemeinsam mit der AMA-Marketing GmbH zum Branchentreff. Zahlreiche hochrangige Vertreter der Bundes- und Landesverbände von Garten-, Obst- und Gemüsebau, der Baumschulen sowie der thematisch befassten Schulen nutzten die Gelegenheit zum Get-together unter dem Motto "Herbst is‘ – Die bunten Farben des Herbstes". Vor allem für die Produzenten bot die Veranstaltung eine Möglichkeit, um neue Ideen zu sammeln und über künftige Herausforderungen zu diskutieren. Eine gute Zusammenarbeit innerhalb der Branche ist wichtig, um der Zukunft auch weiterhin stark entgegentreten zu können und erfolgreich zu handeln.

Die hohen Standards und die ausgezeichnete Qualität der Produkte sind bezeichnend für Österreich und der Trend zur Regionalität soll auch weiterhin unterstützt werden. Heimische Lebensmittel für regionalen Genuss im Herbst stehen dieses Jahr in der Halle der Landwirtschaftskammer Niederösterreich im Mittelpunkt. „Damit zeigen wir die Vielfalt der heimischen Gemüse- und Obstsorten auf und wollen den Konsumenten wieder ins Bewusstsein rufen, dass sich die geschmackliche Abwechslung sehr wohl auch daheim finden lässt. Garten-, Obst- und Gemüsebaubetriebe sowie Baumschulen bilden hierfür die wichtige Basis“, erläutert Johannes Schmuckenschlager, Präsident der Landwirtschaftskammer NÖ.

Auszeichnung „Edler Tropfen“ verliehen

Jedes Jahr werden anlässlich der Ab Hof Messe Wieselburg die besten Produkte aus vielen Kategorien ausgezeichnet. Unter anderem werden „Die goldene Birne“ für bäuerliche Moste, Fruchtsäfte, Obstweingetränke, Essige, Marmeladen sowie von Trockenobst und –gemüse und „Das goldene Stamperl“ für bäuerliche Brände und Liköre verliehen. Im Rahmen des Branchentreffs wurden die besten teilnehmenden Betriebe Niederösterreichs vor den Vorhang geholt, ihnen wurde die Auszeichnung „Edler Tropfen“ verliehen.